Gussverfahren

Kunststoffspritzguss Prototypen

  • Schließkraft 30 bis 270 Tonnen
  • Eigenschaften Mehrkomponenten-Spritzguss durch Teileumlegung / Stangen-,
    Tunnel- oder Heiß-kanalanguß / Vertikale Anlagen für die
    Umspritzung von Einlegeteilen vorhanden
  • Durchlaufzeit 2–5 Wochen

Kunststoffspritzguss bei EBERT

Wir kennen das: Stückzahlanforderungen von jährlich 100 Spritzgussteilen als Kleinserie. Wir kennen aber auch 100.000 Stück als Prototyp. Dazwischen liegen viele weitere Anforderungen an Bauteilqualitäten, Toleranzlagen und Oberflächengüten sowie den unterschiedlichsten Kunststoffen: eine reiche Fülle an verschiedensten Herausforderungen, denen wir täglich unsere Aufmerksamkeit schenken. Unsere Spezialitäten sind Spritzgussteile mit kurzen Lieferzeiten sowie die Herstellung kompletter Baugruppen.

Spritzguss-Prototypen

Die Bandbreite unseres Angebotsspektrums für Spritzguss-Prototypen könnte größer nicht sein. Zur Umsetzung stehen uns unterschiedliche Werkzeugkonzepte zur Verfügung, die allesamt auf unserem Speed-System-Tooling-Konzept basieren.

Bei den Prototypen unterscheiden wir mehrere Qualitätsstufen:

  • EBERT Additive Moulding: gedruckte Formeinsätze aus Aluminium oder Kunststsoff, schnell und kostengünstig, Lieferzeiten gegenüber konventioneller Herstellung um Faktor 2-4 reduziert
  • Prototyp A: HSC-gefräste Werkzeugeinsätze aus Aluminium oder Stahl, Fertigungsbasis sind ausschließlich die 3D-Daten.
  • Prototyp B: HSC-gefräste und erodierte Werkzeugeinsätze aus Aluminium oder Stahl, auch gehärtet. Fertigungsbasis sind die 3D-Daten mit teilweiser oder vollständiger Berücksichtigung der Zeichnung. Anbindung an die Teile auch mit Heißkanal.

Spritzguss Kleinserie und Serie

Die große Erfahrung mit unterschiedlichsten Kunststoffen und mit den Möglichkeiten des Rapid Tooling machen uns auch für die Herstellung von Kleinserien und Serien attraktiv. Durch die Auslegung Ihrer Werkzeuge auf den tatsächlichen Bedarf lässt sich viel Zeit und Geld sparen. Entscheidend sind außerdem Ihre Qualitätsanforderungen, der zu verwendende Kunststoff, die Lebensdauer des Produkts und damit die Ausbringmenge und weitere Faktoren. Bei Serienwerkzeugen unterscheiden wir:

  • Kleinserie auf Basis von Formeinsätzen: die günstigste Art eines Kleinserienwerkzeuges, denn die Kosten hierfür beziehen sich ausschließlich auf die Anfertigung der formgebenden Bereiche und des Auswerferpakets. Was Sie nicht zwingend benötigen, muss auch nicht bezahlt werden. Der umgebende Formaufbau kommt dann von uns. Die Formeinsätze können aus Aluminium oder aus ungehärtetem oder gehärtetem Werkzeugstahl hergestellt werden.
  • Kleinserie auf Basis von Aluminiumwerkzeugen: Ihr Werkzeug wird voll und ganz nach Ihren individuellen Anforderungen entwickelt und aufgebaut – komplett mit allem drum und dran. Bis zur letzten Schraube geht das Stammwerkzeug in Ihren Besitz über. Das gibt Ihnen Sicherheit, falls Sie die Form irgendwann doch einmal verlagern wollen.
  • Fertigungsbasis für Kleinserien & Serienteile: Im Unterschied zu Prototypenteilen werden Serienteile grundsätzlich immer nach 3D-Daten und Zeichnung angefertigt. Auch das Thema Qualitätssicherung bekommt ein anderes Gewicht. Mit ständiger Kontrolle und Prozessüberwachung sorgen wir dafür, dass Ihre Teile in der Qualität geliefert werden, die Sie sich wünschen. Messprotokolle und Materialzeugnisse zählen ebenfalls zu diesem Angebot.
  • Kleinserien auf Prototypenbasis: Auch das ist möglich. Die Anfertigung einer Kleinserie auf Basis eines Prototypenwerkzeuges ist vor allem dann interessant, wenn ein günstiger Werkzeugpreis im Vordergrund steht. Weniger Aufwand bedeutet eben auch besserer Preis.

Interessieren Sie sich für die Umsetzung von Prototypen und Serienteilen aus Thermoplasten und Elastomeren, so sind wir gerne Ihr Partner. Nehmen Sie Kontakt auf, wir beraten Sie gerne!

Oberflächentechniken

  • Lackieren Bringen wir etwas Farbe ins Spiel

  • Eloxieren Korrosionsschutz und super Optik

  • Trovalisieren Glätten von rauen Oberflächen

  • Bedrucken Mit Tampon- oder Digitaldruck

  • Laserbeschriften Beschriftung von Bauteilen

  • Bedampfen/Metallisieren Metallische Beschichtungen

  • Verchromen 1a Optik