3D-Druck

Fused Deposition Modeling (FDM)

  • Anlagenbauraum 405 x 355 x 405 mm
  • Schichtstärke 0,1 mm
  • Genaugkeit ca. ± 0,2 mm
  • Eigenschaften Teile aus Originalmaterial: ABS M30, ASA, PC, ULTEM9085, ULTEM1010, Hochtemperaturbeständig, UL94-V0
  • Durchlaufzeit 1-5 Werktage

FDM – Fused Deposition Modeling

Vom ersten Prototyp über Funktionsmodelle bis hin zur Kleinserie – kein Entwicklungsschritt der nicht durch FDM in der Additiven Fertigung abgedeckt werden kann.

Aufgeschmolzenes Kunststoffmaterial (Thermoplast) wird extrudiert, schichtweise aufgetragen und thermisch verschmolzen. Die aufgebauten Teile sind formstabil und weisen eine hohe  Genauigkeit auf. Das eingesetzte Originalmaterial macht die Teile haltbar und bietet nahezu seriengleiche Eigenschaften – klimatische Einflüsse wirken sich nicht auf die Maße aus. Aus Ihrer Idee wird ein sofort einsetzbares Musterteil.

Oberflächentechniken

  • Lackieren Bringen wir etwas Farbe ins Spiel

  • Sandstrahlen Bestrahlen der Bauteile

  • Polieren Für Hochglanz

  • Trovalisieren Glätten von rauen Oberflächen

  • Bedrucken Mit Tampon- oder Digitaldruck

  • Laserbeschriften Beschriftung von Bauteilen

  • Bedampfen/Metallisieren Metallische Beschichtungen

  • Verchromen 1a Optik